Sankt Gilgen

Ferienwohnungen Sankt Gilgen – Hotels Sankt Gilgen – Ferienhäuser Sankt Gilgen

Sankt Gilgen im österreichischen Bundesland Salzburg ist ganzjährig ein schönes Urlaubsziel im Salzburger Land von Österreich. Im Sommer kann man in Sankt Gilgen einen Badeurlaub verleben, denn die Gemeinde liegt gleich am schönen Wolfgangsee, Herbst und Frühling eignen sich für Ausflüge in die schöne Natur und im Winter, wenn der Schnee liegt, kommt der Skiurlaub. Dann geht es gleich hinter Sankt Gilgen hinauf auf das Skigebiet des Zwölferhorn. Sankt Gilgen ist eine Gemeinde mit nur 3675 Einwohnern, aber ein in Europa bekannter Urlaubs-Ort. Auch ist Sankt Gilgen Teil des Landschafts- und Kulturraumes Salzkammergut, zu dem insgesamt 52 Gemeinden zählen, einem Gebiet am nördlichen Alpenrand.

Benannt wurde der Ort Sankt Gilgen nach dem Heiligen St. Ägidius. Der im Jahr 640 geborene Abt lebte lange als Einsiedler in einer Höhle in Frankreich. Die Legende sagt, er sei dank Gottes Fügung durch die Milch einer Hirschkuh ernährt worden. Als jemand an der Jungfräulichkeit Marias zweifelte und drei Fragen in den Sand schrieb, ließ Ägidius als Antwort dort umgehend drei weiße Lilien erblühen und als er starb hörten Anwesende den Gesang der Engel, die seine Seele fort trugen. Aber Sankt Gilgen beheimatet eine weitere schöne Geschichte. In Sankt Gilgen auf dem Falkenstein steht die Falkensteinkirche über eine Höhle. Der Heilige Wolfgang soll hier vor dem Teufel geflohen sein und plötzlich öffnete sich der Felsen vor ihm, so dass er sich in der Höhle dahinter vor dem Teufel verstecken konnte. Fünf Jahre lebte er in der Höhle und als ein durstiger Bruder vorbeikam stieß er mit seinem Stab in den Boden – seither fließt bis zum heutigen Tag Heilwasser aus dem Falkenstein. Beim Urlaub in Sankt Gilgen werden diese Geschichten jeweils gerne erzählt. In dem beschaulichen Sankt Gilgen steht auch das Geburtshaus der Mutter von Wolfgang Amadeus, dessen Schwester Nannerl 17 Jahre in Sankt Gilgen lebte. Wer als Urlauber oder Besucher in Sankt Gilgen ist, der kann in der Konditorei Dallmann Kurse belegen, bei denen er lernt, wie man die leckeren Mozartkugeln herstellt.

In Deutschland wurde der Urlaubsort Sankt Gilgen vor allem in den 80ger Jahren bekannt. Der Bundeskanzler hieß Helmut Kohl und der machte mit seiner Familie hier regelmäßig Urlaub. Das Fernsehen strahlte Interviews aus, in denen Helmut Kohl vor dem schönen Panorama vor dem Wolfgangsee saß. 1985 ernannte Sankt Gilgen Helmut Kohl zum Ehrenbürger. Nicht wenige Bundesbürger machen es dem Altkanzler nach und verbringen ihren Urlaub in Sankt Gilgen am Wolfgangsee. Im Sommer ist der Wolfgangsee auch die zentrale Attraktion in sankt Gilgen, Hotels und Ferienwohnungen werben mit "Seeblick" auf den Wolfgangsee. Im Winter fährt man zu Skiurlaub nach Sankt Gilgen. Von Sankt Gilgen aus fährt man mit einer historischen Seilbahn in 15 Minuten hinauf auf die Bergstation in 1476 Metern Höhe. Und schon geht sie los, die Pistengaudi. Bei der Abfahrt haben Skifahrer und Snoborder einen herrlichen Blick ebensalls über den Wolfgangsee.

Wer seinen Urlaub in Sankt Gilgen verbringen möchte, für den bieten sich die Hotels und Ferienwohnungen in Sankt Gilgen an.

Objekte in Sankt Gilgen Objekte in Sankt Gilgen

50 Objekte in Sankt Gilgen
Ab 70 EUR per Nacht

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Hotels Salzburger Land

Sankt Gilgen liegt im Salzburger Land, einem der wichtigsten Reiseziele im Norden der Alpenrepublik Österreich. Hotels im Salzburger Land sind fast zu jeder Jahreszeit gut gebucht.